Freitag, 30. April 2010

Schloss Ramholz, bei mir gleich um die Ecke...






Ramholz -
1883 erwarb der Industrielle Hugo von Stumm das 1501 errichtete Huttenschloss mit der Steckelburg. Das Schloss wurde dann von den Architekten Emanuel und Gabriel von Seidl an das alte Huttenschloss angebaut. Die optische Verbindung zwischen Neubau und Huttenschloss ist der frühere Eingang für Bedienstete und Lieferanten, das sogenannte "Englische Höfchen". An der Hauptfassade erkennt man die Vielfalt der Veränderungen. So findet man einen barocken, reich verzierten Volutengiebel, den großen, quadratische Schlossturm, als Nachahmung eines mittelalterlichen Wehrturms, Erker in verschieden Formen, unterschiedlich angeordnete Fenster, ein Fachwerkgiebel, das im Stile der Neorenaissance gestaltete Eingangsportal und nicht zu vergessen eine reich ausgestaltete Dachlandschaft mit unterschiedlich verzierten Schornsteinen. Zu der Gesamtanlage des Schlosses gehörten der Gutshof, die Orangerie,die Gewächshäuser mit Gärtnerei, das Forsthaus, die Familiengruft, Teehaus und Kegelbahn. Das Schloss ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Internet-Quelle : Schlüchtern – Luftkurort in Hessen.

Ich wünsche Euch schöne und sonnige Zeit... LG Rita

Kommentare:

  1. Das sind ja romantische Bilder ....früher hatte man wunderschöne Zäune und Tore...superschön!!!
    Da denke ich gleich an Dornröschen,Elfen und Rosen....herrlich!!!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!!!
    LG Annely

    AntwortenLöschen
  2. Das Schloss gefällt mir gut. Danke auch für die Info zum Schloss. Wie man sehen kann gibt es dort auch einen tollen Park rund um das Schloss.
    Viele Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  3. Herrliche Bilder, wie aus Zucker!
    Gefallen mir allesamt.
    Schönen Feiertag...lg Luna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rita,
    wow, das ist ja ein Prachtvolles Gebäude und so wunderschön wohnst Du dort *um die Ecke*, ui das ist wirklich tollllll!!

    Lieben 1.Mai-Gruß!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Rita...ein wunderschönes Schloß,dass Du uns zeigst..in meiner Nähe gibt´s auch so einige schöne alte Gemaüer:..vielleicht sollte ich mal wieder ÜBER die gartenhecke schauen und sie Dir zeigen:-)) zur Lavendelpflege kann ich Dir nur sagen,mir geht´s wie Dir..bei gleicher Behandlung, gleichem Standort regieren sie unterschiedlich..ich habe schon so viele in den letzten Jahren gekauft und immer wieder Pech..sie verholzen trotz starkem Rückschnitt oder überleben den Winter nicht..auch in meinen neuen Buchsbeeten sind einige deren Tage gezählt sind:-)ist schon schade. Nach meinen Nachtdienst brauchte ich heute frische Luft..habe Kästen bepflanzt, Hortensiendünger verteilt usw..jetzt bin ich platt:-)Deine Brunnenpläne hören sich echt gut an..Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  6. ...hallo Rita...wenn man die Bilder sieht,kommt gleich ein wenig Dornröschenromantik auf..man hat das Gefühl sie schlummert da immer noch...auch wenn es der Öffentlichkeit nicht zugängig ist,hast du uns schöne Bilder von dem Schloß gezeigt...LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja wunderschön und romantisch verwunschen. Schade, dass man nicht hinein darf! Seit gestern habe ich endlich Gartenpause und es passt genau, denn nun habe ich heftige Rückenprobleme. Es wird jedes Jahr schlimmer. Ob das wohl mit dem Altern zusammenhängt?! Aber in einer Woche machen wir mal ein paar Tage frei und wollen unter anderem die schönen Anlagen der letztjährigen BUGA in Schwerin besuchen. Da freue ich mich schon sehr drauf, da es mir letztes Jahr leider nicht gelungen ist. Liebe Grüße von Luzia,

    AntwortenLöschen
  8. Ja gut erhalten... schade, dass der Park nicht zugänglich ist, gell! Aber deine echt gelungenen Bilder lassen erkennen, dass alles schôn gepflegt und gut unterhalten ist. In einem solchen Garten würde ich gerne Krimis lesen...
    Wünsche dir einen gemütlichen Sonntag.
    bbbb

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe solche alten Gemäuer, haben hier selber auch im Umkreis so einige, war aber leider schon länger nicht mehr dort. Deine Bilder sind wunderbar verzaubert. LG Christina

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Aufnahmen vom Schloss und eine wunderbare Beschreibung hast du mitgeliefert.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen