Samstag, 10. April 2010




Habt Ihr gewusst - Moose sind bis auf keine Ausnahmen Landpflanzen. Nach heutigem Wissensstand haben sich diese Pflanzen bereits vor etwa 400 bis 450 Millionen Jahren entwickelt. Früher wurden manche Moosarten für Matratzen- und Polsterfüllungen verwendet. Bei den Eskimos und Japanern dienten Moose als Füllung für Särge. Die Ritzen von Blockhäusern wurden oftmals mit Moosen ausgestopft. Außerdem dienten Moose im trockenen Zustand als Verpackungsmaterial, feuchte Moose werden dafür für den Versand von Gartenpflanzen verwendet. Es gibt einige Moosarten, die für den Modellbau und zur Dekoration eingesetzt werden. In der Traditionellen Chinesischen Medizin werden ca. 40 Moosarten zur Heilung unterschiedlicher Beschwerden eingesetzt (bei Verbrennungen, Angina und Bronchitis). Hochmoortorf, der aus Torfmoosen besteht, dient als Brennstoff und hat auch für Gärtner eine wichtige Bedeutung. Außerdem sind manche Moose sehr gute Bioindikatoren, das bedeutet sie reagieren auf Veränderungen in der Umwelt ziemlich rasch und somit können Wasser- und Luftverschmutzung sehr schnell angezeigt werden. Quelle: Wikipedia
Und ich liebe Moos als tolles Fotomotiv... wünsche Euch eine schöne Zeit... LG Rita

Kommentare:

  1. Liebe Rita,
    es ist wahrhaftig großartig und genial was mit dem MOOS alles angestellt werden kann, sehr interessante Info!!
    Liebe Sonntagsgrüße von Barbara!

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir für die Info. Habe massenhaft davon in den Ritzen meiner Terrassesteine und jetzt beschlossen - es bleibt, sieht doch auch irgendwie urig aus. LG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rita,
    ja, Moose sind wirklich ganz tolle Fotomotive und deine Aufnahmen sind dir super gelungen. Danke für die interessanten Infos. Ich habe viel Neues erfahren. :-)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rita, ich mag Moos auch sehr gerne.
    Und fotografiere es auch sehr oft.

    Schön sind Deine Aufnahmen und danke auch f.d.Infos!
    Hab einen schönen Wochenbeginn...lG Luna

    AntwortenLöschen
  5. Ganz schöne Bilder!!! Ich liebe Ganznahaufnahmen.... vielleicht hängt das mit meiner Altersichtigkeit zusammen ;). Die Infos zu den verschiedenenn Moosen sind ja echt spannend. Merci!
    Wünsche dir einen dynamischen Start in die neue Woche.
    brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine liebe Rita,

    edlich geschaft mal wieder in dein Blog zu schauen... Was du alles weißt, hätte mich mit Moos nie beschäftigt... habe so viel davon im Garten... aber interessant zu was Moos alles früher gebraucht wurde...

    Bei dem heutigen Wetter geht es ihm gut, 6°C und Regen... ich find das Wetter aber gar nicht gut...

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  7. ich liebe Moose sehr, auch die im Rasen ! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Besten Dank für Deine Infos und die schönen Bilder.
    Ich habe auch Moos (Miesch) im Rasen, dadurch muss ich ihn nicht alle Wochen mähen;0))
    LG Hanspi

    AntwortenLöschen
  9. Habs gewusst, den ich liebe sie sehr, wie alles was im kleinen Geheimen wächst! Früher hat man damit auch noch Stiefel ausgestopft gegen die Kälte, wenn die Strümpfe knapp waren. Ja und dann sind sie ja ein sehr beliebtes Baumaterial für meine kleinen Piepmätze... Kein Wunder also dass es heißt, dass ohne Moos nix los ist;-)) LG von Luzia.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Rita,
    herrliche Fotos,ich fotografiere auch sehr oft Moosflächen. Danke für die Infos...LG Christel

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Rita..
    ich werde mich am Wochenende auch im Garten austoben:-))) endlich frei...im Moment ist es echt stressig ...3Kolleginen fallen für Wochen bzw. Monate aus und nächste Woche werden wir auditiert:-((( also kaum Zeit für schöne Dinge:-)) ich habe mir übrigens auch 2 Hostas gekauft..ich finde sie toll..die Big Daddy werde ich in einen Topf pflazen,da sie ja im Laufe der Jahre so riesig wird..und im Moment weiß ich nicht in welches Beet ich sie pflanzen soll.Meine Hortensien haben alle überlebt..allerdings 2 kleine im Topf sehen sehr pflegebedürftig aus:-))schaun wir mal. Sehr schöne Bilder zeigst Du wieder..schnief:-)) ich komme noch nicht so gut mit meiner neuen Camera zurecht..ich muss wohl noch viel üben:-) Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  12. ...danke für die Info...ja, Moos ist sehr vielseitig und ich liebe Moos!
    Ich habe draußen auf meinen Dekotischen auch fast immer mit Moos dekoriert.... und im Frühjahr helfe ich meinen gefiederten Freunden damit beim Nestbau.....sie kommen dann und holen es sich für ihre Nester.

    LG Annely

    AntwortenLöschen