Montag, 19. Juli 2010

hier bin ich daheim...






Ich wollte Euch meine Gegend zeigen - mitten drin auf dem Land, in Hessen. Zwei Großstadtmenschen sind vor einigen Jahren aufs Land gezogen und sind beide darüber sehr froh... Man kann es entweder lieben oder hassen, dazwischen gibt es nichts, uns hat es sehr gutgetan...:-) Wünsche Euch eine schöne sommerliche Zeit - LG Rita

Kommentare:

  1. Hallo Rita,
    das sieht doch wunderschön aus. Im Einklang mit der Natur zu leben, da gelten ganz andere Richtlinien als in der Stadt und auch das Tempo ist anders. Kann ich mir gut vorstellen. Sind so schöne Bilder.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rita,
    dort könnt ich mich auch wohl fühlen.
    Je ruhiger und mehr Natur um so besser!
    Ein Leben in der Stadt kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
    Während eines einkaufes freue ich mich bald wieder daheim zu sein und Natur sehen zu dürfen statt Beton,Hektik und Trubel.
    Doch was sein muss...muss sein1
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rita
    eine sehr gute Idee, uns dein Hessen zu zeigen. Hast ja wirklich schöne Fotos gemacht.
    Warum um Himmelswillen pferchst du sie denn so zusammen, dass man sie gar nicht richtig sehen kann? So, jetzt habe ich es geschrieben, was ich schon lange, lange auf dem Herzen habe, hoffe du nimmst mir das nicht übel.
    Ich schaue nämlich ausserordentlich gerne Landschaftsbilder an, dazu habe ich auch nichts gegen ein wenig scrollen, lieber als Vergrösserung anklicken.

    Herzliche Grüsse, Trudy

    AntwortenLöschen
  4. In einer herrlichen Gegend lebst Du!!
    Schöne Collagen!!
    Lg Luna

    AntwortenLöschen
  5. Das Bild mit den zwei Feldern, getrennt durch das grüne Band gefällt mir am besten. Ein herrlicher Eindruck den du uns mit all deinen Bildern vermittelst.
    Ich kenne Deutschland noch viel zu wenig...
    Herzliche Grüße,
    Uwe-Jens

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Rita
    Mir gefallen deine Landschaftsfotos. Deine Heimat ist sehr schön. Leider kenne ich Hessen nicht. Darum freue ich mich, dass ich die Landschaft dort, durch deine Fotos kennenlerne.
    Herzliche Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Rita,

    ein bisschen kenne ich eure Gegend ja durch die Heimat von meinem Schatz. Aber überall sieht es doch etwas anders aus. Herrlich, wenn man diese Landschaft direkt vor der Tür hat - gerade, wenn man Hunde hat. Da macht es gleich noch mehr Spaß, wenn man bei den Spapziergängen auch eine schöne Aussicht genießen kann.

    Auf meine Hausaufgabenfreie Zeit freue ich mich, auch wenn mir die letzte Woche sehr viel gebracht hat und ich einiges dazugelernt habe. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle nochmal an deinen GG, dass er sich geduldig soviel Zeit genommen hat. Aber andere Hausaufgaben stehen ja ebenfalls an, so dass ich mich über Langeweile nie beklagen werde.

    Dafür bringen wir vll. im Herbst dann mal wieder neue Hausaufgaben mit... ;o) Wollen wir erstmal hoffen, dass die nächsten Wochen euch den gewünschten Erfolg bringen - ich drücke die Daumen.

    Lieber Gruß,
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Da leben, wo andere Urlaub machen - das habt Ihr wirklich gut gemacht;-)) Wie man sowas Schönes aber überhaupt hassen können sollte wird mir ein ewiges Rätsel bleiben. Ich liebe unser Hessen auf jeden Fall inniglich und das, obwohl ich ja nur einen Zugereiste bin;-)) Liebe Grüße von Mittel- nach Osthessen von Luzia.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Rita,
    ich könnte mir gar nicht vorstellen in der Stadt zu leben - bin ein richtiges Landei. Mein GG kommt auch aus Hessen und ab und zu gibt es noch eine Lieblingsspeise von dort, den Salzekuchen - in den ich mich auch inzwischen reinlegen könnte. Das dritte Foto gefällt mir besonders gut. LG Christina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rita,
    Du fragtest welche Beeren es auf meinem 2.Foto sind.
    Es sind Brombeeren.
    Einen schönen Tag wünsch ich Dir.
    GLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  11. Du hast Dir ein schöne Gegend ausgesucht. Natur pur, für mich kommt auch nur ein Leben auf dem Land in Frage. Von Vogelgezwitscher, Kuhglocken und Ziegengemecker geweckt zu werden ist einfach schön.

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Rita,

    schön, dass Du mich gefunden und mir geschrieben hast! Ich hab mich gefreut!
    Du hast einen wunderschönen Blog, darauf werden Frauchen und ich Dich und Deine Hundekinder oft besuchen!

    Lieber Gruß
    Gipsy aus dem Sauerland

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Rita,

    als ich die Bilder gerade gesehen habe, bin ich doch ein wenig neidisch geworden. Ich würde auch so gerne mitten auf dem Land leben. Ich stelle es mir herrlich vor morgens aufzuwachen und auf Felder, Wälder oder Wiesen zu schauen.
    Vielleicht irgendwann mal. Ich wohne in einer Kleinstadt am Stadtrand und habe nach ein paar Metern auch Grün vor der Haustüre, also schonmal ein Anfang.
    Aber freut mich, dass ihr den Schritt gewagt und nicht bereut habt.

    LG Mio

    AntwortenLöschen