Sonntag, 27. Februar 2011

Frühlingserwachen...





… was ist das eigentlich ? Mit der steigenden Lichtintensität werden vermehrt
Serotonin und Dopamin ausgeschüttet (durch Kunstlicht ändert sich die aufgenommene
Lichtintensität nicht), diese sorgen für ein allgemein besseres Befinden und bewirken
eine leichte Euphorie... :-)   (so die Informationen frisch aus dem Internet…)
Ausspannen, abschalten und den Körper und Geist zur Ruhe kommen lassen…
nach der langen Winterperiode sehr zu empfehlen…
und wenn jemand bei diesem schönen Wetter
nicht in die frisch erwachte Natur will,
dem kann man wohl nicht mehr helfen…:-)
Wünsche Euch eine schöne Zeit an und mit der Sonne – LG Rita
PS. die letzte Woche wurden wir reichlich mit Sonne verwöhnt !



Kommentare:

  1. Er ist nicht aufzuhalten!
    Wunderschöne Frühlingszeichen!
    Lieben Gruß. Bina

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer, wunderschöne Bilder. Besonders die Baumstämme in Licht und Schatten finde ich faszinierend.
    Herzliche Grüsse, Trudy

    AntwortenLöschen
  3. liebe rita,
    traumhafte bilder........schneeglöckchen mag ich sehr,aber in meinem garten tun sie sich schwer,habe letztes jahr ganz viele gesetzt und entdeckt habe ich bisher erst zwei,aber ich kann mich ja an deinen erfreuen.
    sonnige grüße aus der wetterau und eine traumhafte woche wünscht dir regina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rita,
    was für ein Glück, dass es bald Frühling ist. Deine Bilder stimmen schon mal darauf ein.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön hast Du dieses herrliche Erwachen der Natur aufgenommen. Ein Schneeglöckchenbild wie zum anfassen. Es ist ein Genuss und Wohltat für die Seele jetzt in der Natur spazieren zu gehen.

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, die Sonnenstrahlen haben letzte Woche vieles heraus gelockt, woher auch immer...

    Lieben Gruß
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  7. Eine "große" Euphorie hat mich gestern auch ergriffen Rita.:-)))).aber nicht wegen des Wetters..hier regnet es ohne Ende..sondern wir waren zu einer Gartenmesse..zwar klein,aber fein und nicht weit von uns...dort habe ich weißblühenden Farn gekauft..kannte ich noch nicht und ich freue mich,wenn du uns die Sonne schickst und ich raus zum Buddeln kann...LG Irene

    AntwortenLöschen
  8. Was für schöne Impressionen, liebe Rita.
    Und mit meinen Kameras bringe ich unisono selten so ein schönes Schneeglöckenfoto zusammen...weiß und gelb wirken schnell überblendet....
    Lg und eine schöne erste Märzwoche.....Luna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rita,

    genau, das tut gut... die Sonne. Ich brauche sie.
    Tolle Fotos und man merkt dass es vorwerts geht, die Natur erwacht...hura! Seit gestern haben wir auch endlich Sonne!!!!!
    Viel Spass bei deine Spaziergänge und bis dann.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Time to say goodbye...

    Sonnenschein auf all Deinen Wegen
    möge Dir stets ein gut Begleiter sein.
    Gemeinsame Weile im Net war schön,
    doch jetzt ist Zeit für mich zu geh'n.
    Abschied nehmen ist das Zauberwort,
    so ist der Weg das einzig wahre Ziel.
    Ob Ewigkeit dahinter sich versteckt,
    ich weiß es nicht, ich werde seh'n.
    Nur eins noch möchte ich Dir sagen,
    ein großes dickes Dankeschön!!!

    Servus, so long, und wie wir "Lateiner" sagen,
    herzlichst
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Rita!
    Ach ich würde mir gerne Deine Foto-Frühlings-Impressionen anschauen, aber ich sehe nur kleine Kästchen !?!

    Deine Lichtintensität-Zeilen geben Dir absolut Recht – ab in die wunderschöne und sonnige Natur und ich laß jetzt einfachmal Blog, Blog sein:
    Aber dennoch – was treibt eigentlich die GOOGLE-Technik mit uns –
    was mich auch aufregt – ist – alles geschieht ohne jegliche Voranmeldung ......

    Also bis auf bald mal und sei ganz lieb gegrüßt von Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rita,

    der nahende Frühling mit seiner Sonne, die in den Mittagsstunden schon zu einer kleinen Mußestunden nach draussen auf der Terrasse einlädt! Was kann es Schöneres geben, als von dort den Schneeglöckchen zuzuschauen, die leis im Wind wiegen. Du hast sie wunderschön eingefangen und den springenden Bach! Geht Deine Rasselbande auch so gern unter den Brücken hindurch?

    Ganz lieber Gruß
    von Gipsy und Frauchen
    PS: Über Deine Kommentare freuen wir uns immer ganz doll!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rita ,du hast recht ,nach diesem langen Winter sehnt man sich nach frischer Luft ,Sonne und schönen Frühlingsfarben .Man muss jeden Sonnenstrahl ausnutzen .LG Ina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Rita,
    sehr schöne Frühlingsfotos....so könnte das Wetter bleiben, nur etwas wärmer dürfte es noch werden....genieße die schöne Zeit.
    LG christel

    AntwortenLöschen
  15. All your photos are beautiful !
    But the first is my favorite !
    Bravo for your good work ! :))

    Bye**

    AntwortenLöschen
  16. Deine Fotos sind schön, wie auch das Wetter gewesen ist. Aber bei mir führt diese Dopaminausschüttung immer zu Frühjahrsmüdigkeit. Schon um 8 Uhr abends könnt ich ins Bett gehen, was sonst so überhaupt nicht meine Sache ist. Nach der Zeitumstellung passt es dann wieder besser. Liebe Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen