Freitag, 25. Juni 2010

UFO...? :-)





Ich habe vermutlich den Weidenbohrer-Falter fotografiert oder kennt sich jemand damit aus....?
Euch eine sonnige Zeit - VG Rita

Kommentare:

  1. Kennen tue ich den kleinen Kerl nicht.Schade.
    Aber es sind wunderbar getroffene Fotos!
    So nun werd ich googeln um den Kerl kennen zu lernen!
    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Seit der Digitalfotografie sieht man viel mehr in der Vielfältigkeit der Natur. Zum Glück kann man noch googeln, damit man auch wirklich weiter kommt. Toll gesehen und festgehalten..

    LG, Trudy

    AntwortenLöschen
  3. hi Rita, die Fotos sind der Knaller, echt klasse, hab ein schönes Wochenende !!! herzlich Kathrin
    PS meine erste Arbeitswoche habe ich sehr gut überstanden...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rita, das sind wirklich spannende Bilder!!! Kenne das Kerlchen auch nicht, aber das ist ja nicht so schlimm, Freude habe ich trotzdelm an den Fotos!!
    Wünsche dir auch viel Sonne und eine gemütliches Wochenende!
    Herzlich
    bbbb

    AntwortenLöschen
  5. Den Namen kann ich Dir auch nicht sagen, der ist mir noch nicht untergekommen.
    Aber Du hast ihn sehr schön portraitiert!
    Sei froh, daß Ihr keine Gelsen/Stechmückenplage habt.
    Ich überlege, heute wieder in den Garten zu fahren, schon allein, um zu giessen.
    Nur wenn ich mir meine Dibbeln ansehe von der letzten Stechattacke...
    Die entünden sich bei mir immer.
    hatte auch schon offene Beine einige Male von Stichen.
    Ne, lustig ist das nicht.
    Hab ein schönes WOE..lg Luna

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde auf ein männliches Exemplar eines Abendpfauenauges (Schwärmer) tippen.
    Was es aber bestimmt ist: Ein super Bild!
    LG Hanspi

    AntwortenLöschen
  7. Der sieht ja echt gigantisch aus. Habe ich vorher noch nie gesehen. Du hast ihn supertoll erwischt. LG Christina

    AntwortenLöschen
  8. Die Aufnahme ist wirklich KLASSE Rita..aber ich kenne mich nicht damit aus..schäm:-))) aber ich kann dir sagen,schneide deine Rispenhortensie im Frühjahr nicht zurück..die meiner Nachbarin ist viel kräftiger als meine..wir haben sie gleichzeitig gekauft damals und ich habe sie wie die Annabelle im Frühjahr zurüchgeschnitten..meine Nachbarin nicht und ihre ist nun viel größer :-)))Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Rita, deine Fotos sind dir wirklich sehr gut gelungen, aber das Tierchen kenn ich nicht, habs noch nie gesehen....
    Nun will ich dir erst einmal auf deine Frage zum Heimatort antworten...ich wohne nicht in der Nähe von Fulda, mein zu Hause ist in Kleinensee, einem Kleinen Ortsteil der Stadt Heringen und da hat es auch solche weisen Berge...
    Wünsche dir eine schöne Woche LG Christel

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Rita
    Schöne Fotos und großartig fotografiert. Ich habe diese Schmetterlingsart noch nie gesehen bei uns.
    Viele Grüße von Monré

    AntwortenLöschen