Samstag, 8. Januar 2011

das Tauwetter...





Am Di. war bei uns noch – 9 °C und ein eisigkalter Wind… am Mi. kam der Regen und hatte für Blitzeis-Chaos auf den Straßen gesorgt, vermutlich auch bei Euch… seit gestern haben auch wir das Tauwetter vom Feinsten… der Schnee und Eis fangen aufzutauen… die kalte und schön empfundene Schneeperiode macht Platz dem Schmuddelwetter – das Weiß wird zu Grau und der Boden so weich… aber auch das Tauwetter bringt mit sich Probleme – die Hochwassergefahr… ich hoffe, Ihr wohnt in solchen Regionen, die von dieser Problematik nicht betroffen sind ?


Im Moment ist wirklich daheim am schönsten, beim Kerzenlicht oder einem Glas Wein, guter Musik oder einem interessanten Buch… Ich verabschiede mich für kurze Zeit, da ab Mo. einige wichtige Termine auf dem Plan stehen und wünsche Euch eine schöne Zeit, mach das Beste draus, bis dann - Rita

Kommentare:

  1. Hallo Rita,
    schöne Wintercollage, auch bei uns ist alles grau und grau und der Boden total aufgeweicht. Haben vorhin in der hessenschau die Bilder von Rotenburg/ Fulda gesehen....da bin ich echt froh, dass wie keinen Fluss in der nähe haben. Wünsche dir ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche...LG Christel

    AntwortenLöschen
  2. Das Wetterchen mag wohl gerne Kirmes, hat sicher gerade ein paar Fahrkarten für ne Achterbahn erstanden...:-)

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rita,

    alles fließt! Auch bei uns, genau wie auf Deinen sehr schönen Fotos.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Lieber Gruß
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rita,
    bei uns ist die weiße Pracht fast über Nacht verschwunden gewesen. Schade, nun kommt das Matschwetter, was Wiesen und Waldwege angeht. Aber zumindest kann man jetzt wieder ohne große Probleme Auto fahren - ohne Rutschpartie.
    Deine Bilder sind sehr schön. Eine tolle Collage.

    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rita,
    wunderschöne Impressionen hast du eingefangen.
    Die weiße Pracht und die frostigen Bilder sind bei uns verschwunden.
    Wir hatten gestern milde 8-10 Grad Plus, doch der heftige Wind war ziemlich ungemütlich.
    Zwischendurch ein Regen / Sonne Mix ;0(
    Am gemütlichsten ist es wirklich zu Hause vor dem Kamin mit einem Buch
    und einen heißen Kaffee oder ein Glas Rotwein!
    Liebste Sonntagswünsche,
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rita
    bei uns regnet es im Moment auch gerade üppig und ich habe mich entschlossen den Tag, nach deinem Vorschlag zu gestalten!
    Viel Spass und eine gute Zeit!
    Herzlich und bbbbb

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Rita...hier ist von dem Schnee schon nichts mehr zu sehen..wir haben +11 Grad und als heute morgen die Sonne schien,wirkte es wie Frühling:-)) aber der Wind ist schon recht kalt und uselig..naja,schließlich ist Januar und ich denke wir werden noch Schnee zu sehen bekommen..im Moment vermisse ihxh ihn allerdings nicht..Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend und eine nicht zu anstrengende neue Woche.LG Irene

    AntwortenLöschen
  8. Wir haben auch schon einige Tage Plusgrade, allerdings, das EIs in meinem blauen Miniteich ist noch immer ganz fest.
    So schöne Aufnahmen, und danke, Rita, auch Dir ein wunderbares neues Jahr!
    LG von Luna

    AntwortenLöschen
  9. alle Fotos sind wie immer sehr schön, ich wünsche dir eine gute neue Woche !!! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rita,

    gestern aus dem Urlaub zurück... und was sehe ich... kein Schnee mehr bei uns... auch gut. Nur heute morgen war wieder alles weiß vom Rauhreiff... Verücktes Wetter...

    Tolle Fotos hast du wieder gemacht, da mag man das Tauwetter auch...

    Wünsche dir eine schöne Woche und schicke dir ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  11. liebe rita,
    wie immer sind deine fotos klasse,das vorletzte gefällt mir sehr gut.auch hier bei uns in der wetterau ist der schnee geschmolzen, die wiesen und kleine bächlein stehen unter wasser,aber weiter nicht tragisch.heute war es frostig und den ganzen tag neblig,halt grau in grau.bin zur zeit auch am liebsten zuhause,lese oder handarbeite.
    wünsche dir eine schöne woche und sende dir die
    allerliebsten grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rita, Recht hast Du! Zur Zeit ist es zuhause wirklich am schönsten. So mag ich den Winter nicht und ich wünsche mir schon sehnlichst den Schnee zurück. Frühling geht zur Not auch, wenn es trocken bleibt;-)) Ich drücke Dir die Daumen für Deine Termine und hoffe, dass alles in Deinem Sinne läuft. Herzliche Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rita, Deine Eisfotos sind sehr schön...zu uns kommt nun wieder die Kälte.
    Ja, wir haben erst Jänner....da dauerts noch.
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit und lasse liebe Grüße da....Luna

    AntwortenLöschen