Dienstag, 19. Oktober 2010

goldenes Oktoberwetter ade...








Goldener Oktober

Der goldene Oktober wird zerrissen.

Rücksichtslos zerrt ein scharfer

Wind die bunte Blätterpracht

von den Bäumen und treibt sie

wild vor sich her.

Die Sonne hält sich bedeckt,

mag dem Spiel nicht zuschauen.

Sommerkleider sind vergessen,

ein Schal könnte nützlich sein.

(Gedicht von Annegret Kronenberg aus http://www.gedichte-garten.de/artman/art/beitrag_808.shtml )

Schnee gehört zu den typischen Wetterphänomen des Übergangsmonats Oktober. "Der Oktober beginnt mit Sommer und endet mit Winter", sagt DWD. Selbst in Berlin habe es vor Jahren schon mal zu Beginn des Monats geschneit. In den nächsten Tagen gibt es nur wenig Hoffnung auf goldenes Oktoberwetter. "Meist dominieren die Wolken, zeitweise fällt Regen, und die Schneefallgrenze kommt vorübergehend sogar bis in die mittleren Mittelgebirgslagen herunter, in Alpennähe teils bis in die Niederungen", teilte der Deutsche Wetterdienst mit.
Ja, und bei uns gab es die Tage den ersten Nachtfrost, heute regnet es den ganzen Tag schon und ist bitterkalt… Da habe ich mir gedacht, ich zeige Euch noch ein paar sonnige Bilder, so als Aufmunterung…:-) Ich wünsche Euch noch angenehme Tage, egal wie das Wetter draußen ist… LG Rita

Kommentare:

  1. this series is really beautiful!
    I like what I see, bravo !! your text is interresting too! a very good post!
    bye :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Aufmunterung, genießen wir die Farben!
    Herzliche Grüße,
    Uwe-Jens

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rita...dieses Gedicht ist sehr schön und so wahr..vorhin habe ich erstmal die Sommerjacken verstaut und die warmen Winterjacken hervorgeholt,denn hier ist es auch sehr kalt geworden. leider hat es auch hier heute nur geregnet,aber so ist es halt:-))da freut sich das Auge besonders über deine tollen Fotos. Hab noch einen schönen Abend.Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rita,
    es wird ungemütlich auch hier zu Lande.
    Wir können den Gedanken nicht beiseite schieben.
    Habe angefangen die Winterkleidung auszukramen.
    Doch ein teil meiner sommerlichen Kleidung bleibt!
    Das eine oder andere werde ich kombinieren können.
    Gefroren hat es hier auch schon und ein Wechsel von Sonne,Regen,Sturm.
    Ein Grund mehr, es sich im Hause gemütlich zu machen.
    Wunderschöne Aufnahmen hast Du für uns eingefangen!
    herzlichst,
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. deine Fotos sind himmlisch schön !!! wir werden uns die Tage bunt malen müssen und warm anziehen !!! liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Merci für die schönen Bilder! Ja richtig goldig zeigt sich der Herbst auf deinen Fotos!!! Die letzten Tage war es hier grau und gräuer ... und heute und morgen soll es sonnig aber grausam kalt werden!!!
    Habe die Winterklamotten schon heruntergeholt und wie es aussieht werde ich morgen die langen Unterhosen montieren!!
    Wünsche dir einen wenigstens im Herzen sonnigen neuen Tag!
    Herzlich bbbb

    AntwortenLöschen
  7. Kalt ist es auch bei uns, aber angeblich, so sagen die We.Frösche, bekommen wir am Sonntag gar 16 Gräder....oh Wunder...
    Schön sind Deine Fotos!
    Lg von Luna

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Rita,
    sehr schöne Fotos, auch das Gedicht gefällt mir sehr.
    Bin mal gespannt, ob es am Wochenede noch mal wärmer wird, gemeldet haben sie es ja. Doch ich liebe auch die kalte Luft, wenn dann noch die Sonne scheint muss ich einfach raus ....
    Wünsche dir eine schöne Zeit LG Christel

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Rita
    Regen, Sonne und graue Wolken, wechseln sich heute auch bei uns ab. Aber ich hoffe, dass der Oktober sich so golden verabschiedet, wie er begonnen hat.
    Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche, Monré

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rita
    Mein Favorit: das Springkrautfoto. Spitzenklasse.
    Liebe Grüsse, Trudy

    AntwortenLöschen
  11. hallo rita,
    wunderschöne impressionen von einem sonnigen tag
    hast du eingefangen..gefällt mir sehr gut.heute war es bei uns auch sehr sonnig.wohne auch in hessen.finde deinen blog sehr,sehr schön.
    liebe grüße regina

    AntwortenLöschen
  12. Richtig schön und das Gedicht passt 110%ig! Ich wünsche Dir eine schöne Woche und sende viele Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo meine liebe Rita,

    nach so langer Abwesenheit bin ich wieder hier... uns was sehe ich als Bilder... typisch Rita, tolle Naturfotos von dir, wie immer.
    Heute scheint die Sonne und es ist s..kalt...

    Denk an dich und schicke dir ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöne Herbstimpressionen. Diese bunten Bilder gehören auch bald der Vergangenheit an. Kalt und nass ist es geworden. Ich glaube, er ist vorbei, der goldene Herbst. :o(((
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Rita,
    deine schönen Herbstbilder muntern ein wenig auf,hier ist es heute trüb grau !Ich habe jetzt zwei Tage den Garten winterfest gemacht und bin noch nicht fertig...natürlich mit anschließenden Rückenschmerzen...aber man will ja nicht stumpf rumsitzen,sondern was tun,wenn man kann.Du kennst das ja...man alles nach Tagesform,mal besser...mal schlechter.
    GLG Annely

    AntwortenLöschen
  16. Besten Dank für diese schönen Bilder, ich liebe die Farben des Herbstes und versuche diese Wärme zu speichern.
    Wenn auch die zwei letzten Bilder zum Herbst gehören, konzentriere ich mich auf das Goldige in dieser Zeit.
    Liebe Grüsse
    Hanspi

    AntwortenLöschen